1. Ich fahre eine Woche in den Urlaub. Was soll ich mit meinem Whirlpool machen?

Idealerweise sollte jemand zu Ihnen nach Hause kommen, um die wöchentliche Wartung des Whirlpools durchzuführen . Wenn Sie dies nicht tun können, wird empfohlen, Ihr Spa zu entleeren. Wenn Ihr Whirlpool länger als eine Woche unbeaufsichtigt bleibt, bilden sich Bakterien und verursachen Unordnung in Ihrem Spa. Wenn Sie Ihren Whirlpool länger als eine Woche unbeaufsichtigt lassen, müssen Sie bei Ihrer Rückkehr die Whirlpoolleitungen spülen und reinigen. Lassen Sie dann das Spa ab und füllen Sie es nach. Da Sie das Spa bei Ihrer Rückkehr ohnehin entleeren müssen, ist es besser, Zeit zu sparen und es vor Ihrer Abreise zu entleeren!

2. Wie oft sollte ich meine Filter wechseln?

Da der Hauptzweck Ihres Whirlpoolfilters darin besteht, Partikel und Sedimente aus dem Wasser zu entfernen, kann ein überlasteter Filter zu Ablagerungen führen, die die Funktion Ihrer Whirlpoolheizung und der Düsen beeinträchtigen. Sie sollten niemals länger als einen Monat warten, um Ihre Filter zu reinigen. Die meisten Hersteller empfehlen, sie einmal pro Woche zu reinigen. Beachten Sie, dass ein verschmutzter Filter nicht unbedingt bedeutet, https://whirlpools.org/aufblasbarer-whirlpool-test/ dass er entsorgt werden muss! Sie können den Filter gründlich reinigen, indem Sie ihn 3 Stunden lang in der Filterreinigungslösung von ThermoSpas einweichen . Ein Geschirrspüler kann verwendet werden, ist jedoch weniger ideal, da er das Filtergewebe beschädigen kann. Wenn Sie diese Methode verwenden, vermeiden Sie unbedingt den Wärme- / Trocknungszyklus der Maschine.

Wenn Sie Ihre Filter regelmäßig reinigen, verlängert sich auch deren Lebensdauer. Ein gut gewarteter Whirlpoolfilter kann bis zu 18 Monate halten, bevor er ausgetauscht werden muss. Wenn nach einer gründlichen Reinigung noch Schmutzpartikel und Ablagerungen auf dem Filter verbleiben; Es ist Zeit, den Filter auszutauschen.

Benötigen Sie einen neuen Filter? Sie können jederzeit den ThermoSpas Online-Shop besuchen, der rund um die Uhr geöffnet ist!

3. Kann ich in meinem Whirlpool Bleichmittel anstelle von Chlor verwenden?

Die Antwort auf diese Frage ist ein klares NEIN. Diese beiden Substanzen bestehen aus zwei deutlich unterschiedlichen Bestandteilen. Ungeachtet dessen, was der Name andeutet, enthält “Chlorbleiche” tatsächlich kein Chlor. Chlor wird bei der Herstellung von Chlor verwendet, aber sie enthalten nicht die gleichen Inhaltsstoffe.

Dies ist wichtig zu wissen, da Bleichmittel und Chlor deutlich unterschiedliche pH-Werte aufweisen. Lassen Sie uns die Chemie aufschlüsseln:

  • Bleichmittel haben einen natürlichen pH-Wert von 13,3 gegenüber Chlor mit einem Wert von 6.
  • Die Bleichfestigkeit beträgt 10% gegenüber der Chlorstärke von 56%

Was bedeutet das? Kurz gesagt, Sie müssten die vierfache Menge an Bleichmittel verwenden, um der Stärke von Chlor zu entsprechen. All das Bleichen in Ihrem Wasser erzeugt nicht nur einen starken Geruch. es wird auch Augen- und Hautreizungen verursachen.

4. Woher weiß ich, wann es Zeit ist, meinen Whirlpool zu entleeren?

Ihr Whirlpool muss alle vier Monate entleert werden, unabhängig davon, wie oft Sie ihn verwenden. Das mag viel erscheinen, aber denken Sie so – wie oft müssen Sie Ihr Spa überhaupt entleeren? Wenn Sie in den Urlaub fahren; Sie entleeren Ihr Spa. Um Ihren Whirlpool zu winterfest zu machen; es muss abgelassen werden. Wenn Ihre Chemikalien zu unausgeglichen werden, besteht die einzige Möglichkeit manchmal darin,… Ihr Spa zu entleeren.

Wenn es Zeit ist, Ihren Whirlpool zu entleeren, befolgen Sie Tipp 9 unseres Artikels Werden Sie ein umweltfreundlicherer Whirlpool : „Verschwenden Sie kein Wasser. Wenn es Zeit ist, Ihren Whirlpool zu entleeren, verwenden Sie das Wasser erneut, um Ihren Rasen zu bewässern. Stellen Sie sicher, dass Sie 3 Tage vor dem Ablassen keine Chemikalien hinzufügen. “

Befolgen Sie nach dem Entleeren Ihres Whirlpools unsere Tipps, um Ihren Whirlpool ordnungsgemäß aufzufüllen und zu starten: Befüllen und Starten Ihres Whirlpools

5. Was ist das für ein Zeug, das in meinem Spa schwimmt?

Es gibt eine Menge „Zeug“ in Ihrem Spa-Wasser, Whirlpool für den Balkon noch bevor Sie hineinkommen, wie Metalle, Mineralien, Chemikalien usw. Wenn Sie in das Spa kommen, bringen Sie noch mehr „Zeug“ in Form von Schmutz ins Wasser , Pollen und dergleichen. Die gute Nachricht ist, dass Sie die Menge an „schwimmendem Material“ in Ihrem Whirlpool mit ein paar zusätzlichen Minuten chemischer Wartung leicht kontrollieren können:

Wenn Sie weiße Flocken haben: Diese werden höchstwahrscheinlich durch Ablagerungen von Kalziumablagerungen verursacht. Erstens ist es wichtig, die pH-Alkalität richtig im Gleichgewicht zu halten, da sich bei zu hohem pH-Wert Ablagerungen bilden. Zweitens verwenden Sie wöchentlich oder zweiwöchentlich einen Skaleninhibitor wie ThermoSpas Stain and Scale. Diese chemische Behandlung verhindert, dass sich unerwünschte Metalle und Mineralien auf Ihren Whirlpoolkomponenten bilden. Der Schuppeninhibitor reagiert mit den Partikeln und bewirkt, dass diese zusammenbrechen und die vorhandene Schuppe buchstäblich von Ihrem Spa abziehen.

Alle anderen Partikel :: Kleine Partikel können an den Filtern Ihres Spas vorbei in Ihr Wasser gelangen. Um diese unerwünschten Partikel aufzufangen, bietet ThermoSpas das Enzymprodukt Thermospas Natural and Clear an , das die zu filternden Partikel zerlegt. Dies kann wiederum wöchentlich oder zweiwöchentlich erfolgen.