Deutschland hat eine lange Bankentradition, von den Handelsbankiers des 16. Jahrhunderts bis zu den Industriefinanzierern des 19. Jahrhunderts. Die deutschen Banken, die nicht für auffälliges Marketing oder riskante Produkte bekannt sind, sind in Sparkassen, Regionalbanken, Genossenschaftsbanken und multinationale Privatbanken unterteilt. Die Branche ist stolz auf ihren vernünftigen Ansatz und ihre verbraucherorientierten Dienstleistungen. Aber welche Banken und Finanzinstitute sollten neue deutsche Staatsbürger wählen? 

Dieser Artikel ist Ihr Leitfaden zur Bank- und Finanzinfrastruktur in Deutschland und bietet einen Überblick über verschiedene Arten von Bankkonten, die Sie auch online als Internationaler des Landes problemlos eröffnen können.

Bankensystem in Deutschland

Das deutsche Bankensystem umfasst vier Haupttypen von Instituten, zwischen denen einige wichtige Unterschiede bestehen

Erstens gibt es private Geschäftsbanken. Diese Banken kontrollieren fast die Hälfte aller deutschen Vermögenswerte und finanzieren den größten Teil des internationalen Handels Deutschlands. In diesem Sektor ist die Deutsche Bank die elftgrößte Bank der Welt.

Privatbanken dominieren jedoch nicht den Privatkundensektor. Die drei größten Privatbanken kontrollieren 15% des https://www.atkearney361grad.de/ Einzelhandelssektors , aber sie werden von öffentlichen Banken und Genossenschaftsbanken konkurriert – ganz zu schweigen von sogenannten “freien” Banken.

Die öffentlichen Banken sind unterteilt in Sparkassen (lokale Sparkassen, nicht verwechseln mit dem Namen der deutschen Großbank Sparkasse!) Und Landesbanken . Sieben Landesbanken sind in deutschen Regionen tätig, während kleinere Sparkassen in der Regel in bestimmten Städten oder städtischen Gebieten tätig sind.

Genossenschaftsinstitutionen, auch bekannt als Raiffeisenbanken , sind die letzte große Gruppe , und es gibt rund 1.000 in ganz Deutschland.

Sowohl Genossenschaften als auch öffentliche Banken richten sich in der Regel an lokale Gemeinschaften und konzentrieren sich normalerweise nicht auf internationale Besucher. Sie werden jedoch als zuverlässiger und weniger riskant angesehen, und einige tendieren zu nach außen gerichteten Strategien.

Wie viele Banken gibt es in Deutschland?

Laut nationaler Statistik gibt es in Deutschland 1.900 Banken , darunter 1.000 Genossenschaftsbanken, 403 Sparkassen und eine weitaus geringere Anzahl von Privatbanken und Landesbanken . Das entspricht einer Bankfiliale pro 2.500 Deutschen – eine im internationalen Vergleich sehr hohe Anzahl von Filialen.

Obwohl die Bankzahlen hoch sind, sind sie in den letzten Jahren zurückgegangen . Der Aufstieg des Mobile Banking und des Internets hat die Schließung von Filialen beschleunigt, wenn auch von einem viel höheren Niveau aus.

Arten von Bankkonten in Deutschland

Banken in Deutschland bieten eine Reihe verschiedener Konten für Expatriates an, und es stehen auch zahlreiche Arten von Banken zur Auswahl. Wir können sie hier nicht alle behandeln, aber es hilft, eine kurze Einführung zu geben.

Die meisten Ankömmlinge werden das schaffen wollen, was als Girokonto bekannt ist . Dies ist im Wesentlichen ein Girokonto und kann von verschiedenen Bankformen bereitgestellt werden.

Zum Beispiel können Sie feststellen , dass kooperative Raiffeisenbanken die besten Banken für Girokonten sind , oder Sie können für eine entscheiden Sparkassen (Aktionär im Besitz Sparkassen). Dann gibt es große internationale Banken, die Girokonto für Ausländer anbieten .

Die Bewerber müssen sicher sein , die überprüfen Kontoführungsgebühren (Kontogebühren) bei der Entscheidung, wie sie die Kosten für Bänke ziemlich viel in einigen Fällen stoßen können.

Kann ich in Deutschland zwei Bankkonten haben?

Die Deutschen sind nicht auf ein einziges Bankkonto beschränkt. Während es ratsam ist, ein Girokonto einzurichten , um Einkommen und Ersparnisse zu verwalten, funktioniert dieses Konto häufig zusammen mit einem Sperrkonto (gesperrtes Konto). Auf diese Weise können Studenten ihre monatlichen Zahlungen erhalten und sie zum Arbeitseinkommen oder zu Zahlungen aus dem Ausland hinzufügen.

Einige Leute möchten vielleicht ein Konto, das Vorteile für internationale Geldtransfers bietet , sowie ein Sparkassen- Konto, das überall in Deutschland einen guten Zugang zu Geldautomaten garantiert. Sie werden nicht immer ein Konto mit den Funktionen finden, die Sie benötigen, und es ist nichts Falsches daran, in der Nähe einzukaufen. Es gibt keine Begrenzung für die Anzahl der Bankkonten, die Sie verwenden können. Finden Sie also eine Mischung, die für Sie funktioniert.

So eröffnen Sie ein deutsches Bankkonto

Die Eröffnung eines Bankkontos in Deutschland ist normalerweise keine schwierige Aufgabe

In der Tat haben die Deutschen, die den Wert solider Ersparnisse und einer guten Bonität kennen, alles getan, um den Targobank Prozess rationalisiert und effizient zu gestalten .

Bevor Sie ein Bankkonto in Deutschland eröffnen können, müssen Sie bestimmte Anforderungen erfüllen. Für den Anfang müssen die Bewerber mindestens 18 Jahre alt sein . Jetzt kommt der etwas schwierigere Teil. Personen, die von außerhalb der Europäischen Union kommen, müssen Unterlagen vorlegen, aus denen hervorgeht, dass sie als deutsche Staatsbürger registriert sind und über eine gültige Arbeitserlaubnis verfügen.

Was brauche ich, um ein Bankkonto in Deutschland zu eröffnen?

Diese Anforderungen bedeuten, dass ein wenig Arbeit erforderlich ist, wenn Sie ein Konto eröffnen. Die verschiedenen Phasen sind jedoch nicht schwierig, und Sie sollten über die meisten erforderlichen Dokumente verfügen. Um Sie auf den Weg zu bringen, finden Sie hier eine Aufschlüsselung der Dinge, die für die Eröffnung eines Bankkontos in Deutschland erforderlich sind:

  • Ihr Pass
  • Ein gültiges deutsches Visum
  • Alle Dokumente, aus denen hervorgeht, dass Sie an einem Universitätskurs eingeschrieben oder in Deutschland beschäftigt sind
  • Ihre Meldebescheinigung (Dokumente zur Bestätigung Ihrer deutschen Adresse). Dies erhalten Sie, indem Sie einen Termin bei Ihrem örtlichen Bürgeramt vereinbaren, das wie eine Stadt oder ein Rathaus funktioniert.
  • Einige Banken fordern möglicherweise auch Unterlagen an, aus denen ein regelmäßiges Einkommen hervorgeht , z. B. Ihre letzten drei Gehaltsabrechnungen.

Sobald Sie diese Dokumente haben, können Sie zu einer örtlichen Bankfiliale gehen und Formulare ausfüllen .

Heutzutage ist der beste Ort, um ein Bankkonto zu eröffnen, definitiv online.

Beispielsweise benötigt die Mobilbank N26 lediglich Ihren Namen, Ihr Geburtsdatum und Ihre deutsche Adresse. Danach müssen Sie die oben aufgeführte “unterstützende ID” angeben, und Ihr Konto kann sofort erstellt werden. Der gesamte Vorgang dauert 8-10 Minuten.

Gleiches gilt für Monese , eine weitere beliebte Mobile-Banking-App. Auch hier laden Benutzer einfach die App herunter , geben einige persönliche Daten ein und fügen dann ihre ID-Informationen hinzu. Innerhalb weniger Minuten können Sie loslegen und wie bei jedem normalen Konto Euro einzahlen.

Mobile Banking ist natürlich nicht die einzige Option . Viele Ankömmlinge besuchen gerne eine nahe gelegene Bankfiliale, um die Mitarbeiter zu treffen und ihre Konten zu besprechen. Diese Konten bieten häufig komplexere Funktionen wie Kreditkarten und Überziehungskredite und eignen sich möglicherweise für Selbstständige und Familien.

Nichts hindert die Menschen daran, sowohl mobile als auch konventionelle Banken zu nutzen . Tatsächlich ist dies eine sehr häufige Option für Expatriates, die sich im deutschen Finanzsystem zurechtfinden.

Banküberweisung

Geldtransfers aus dem Ausland und zwischen deutschen Banken könnten Expatriates Kopfschmerzen bereiten, müssen es aber nicht

Deutsche Banken wissen, dass einfache Überweisungen ein wichtiges Verkaufsargument und eine Möglichkeit sind, ihre Kunden zu bedienen. Daher machen sie den Prozess in der Regel relativ problemlos.

Wie überweise ich Geld auf ein deutsches Bankkonto?

Eine Überweisung zwischen deutschen Bankkonten ist überhaupt nicht komplex . Verwenden Sie dazu das Online-Banking-Portal Ihrer Bank oder besuchen Sie eine lokale Filiale. Sie benötigen die Kontodaten des empfangenden Kontos. Wenn Sie also Ihre monatliche Miete bezahlen, fordern Sie diese Daten unbedingt bei Ihrem Vermieter an.

Noch besser ist , können Sie einen Dauerauftrag (einrichten Dauerauftrag ) , die eine bestimmte Menge an Geld in regelmäßigen Abständen überträgt. Für variable Überweisungen wie Telefonrechnungen können Sie auch Lastschriften mit dem Namen Einzugsermächtigung einrichten .

Wie lange dauern Banküberweisungen in Deutschland?

Die meisten Überweisungen in Deutschland erfolgen nicht sofort. Wenn Sie eine Zahlung bis zu einem bestimmten Datum vornehmen müssen, lassen Sie ein paar Tage Zeit. Überweisungen dauern in der Regel 2 bis 4 Werktage , von dem Moment an, in dem Sie das Formular an Bankkassierer übergeben, bis zu dem Geld, das auf dem Empfangskonto liegt.

Was ist der schnellste Weg, um Geld zu überweisen?

Wenn Sie es eilig haben, versuchen Sie es mit Online-Zahlungsportalen. Da sie eine Schicht Papierkram entfernen, können sie viel schneller sein als herkömmliche Übertragungen. Eine Möglichkeit besteht darin , das von Ihrer Bank bereitgestellte Online-Banking-Portal zu verwenden . Viele Direktbanken und sogar Sparkassen bieten diese Möglichkeit an.

Apps wie Monese und Mobile Banks wie N26 machen Überweisungen noch schneller. Es kann sinnvoll sein, ein Standard-Girokonto mit einem mobilen Konto abzugleichen. Auf diese Weise können Sie schnell auf Zahlungsaufforderungen reagieren und Terminüberschreitungen vermeiden.

Was ist der billigste Weg, um Geld international zu überweisen?

Wenn Sie Geld von einer in der EU ansässigen Bank mit einem IBAN-Code überweisen, sind Überweisungen kostenlos und einfach. Für Nicht-EU-Bürger könnten Gebühren und Verzögerungen anfallen, es gibt jedoch spezielle Transferdienste, um den Prozess zu vereinfachen.

TransferWise ist wahrscheinlich die billigste und beliebteste Methode. Dieser mobile Dienst kann mit Online-Banking-Diensten wie PayPal verbunden werden und wandelt Fremdwährungen in Euro um, bevor sie auf Ihr deutsches Konto eingezahlt werden.

Wenn Sie sich anmelden, müssen Sie einige grundlegende persönliche Daten angeben, einschließlich Ihrer vollständigen deutschen Bankdaten. Darüber hinaus ist nur ein Wischen des Smartphone-Bildschirms erforderlich.

Expatriates mischen TransferWise häufig mit mobilen internationalen Bankunternehmen wie N26 . Tatsächlich ist N26 möglicherweise das beste internationale Bankkonto für Neuankömmlinge. Mit kostenlosen Abhebungen weltweit, Unterstützung in englischer Sprache und einer Allianz mit TransferWise zur Reduzierung der Transferkosten ist dies eine attraktive Option für ausländische Ausländer.

Besuchen Sie unsere Seite für internationale Geldtransfers , um weitere Anbieter zu entdecken.

Beste Banken in Deutschland

Die deutsche Bankenlandschaft verändert sich schnell, und hier sind einige der derzeit führenden Betreiber, die internationale Einwohner berücksichtigen sollten:

  • N26 : Mit  Sitz in Berlin hat sich N26 schnell zu einer der größten Direktbanken des Landes entwickelt. Die Konten von N26 bieten Girokonten mit Mastercard-Debitkarten und können in Sekundenschnelle online eingerichtet werden. Sie funktionieren in allen Ländern der Eurozone.
  • Monese : Das  britische Unternehmen Monese bietet Dienstleistungen für Personen an, die regelmäßig zwischen Ländern und Adressen wechseln. Es ist keine feste Adresse erforderlich. Kunden können einfach mit ihrem Telefon ein Konto erstellen, wo immer sie sind, und auf Geldautomaten in ganz Deutschland zugreifen.
  • DKB Cash :  Als führende Direktbank ist DKB Cash aufgrund seiner gebührenfreien Konten und der hervorragenden Online-Dienste beliebt.
  • Postbank Giro Plus : Die  Postbank ist Deutschlands größte Privatkundenbank und auf ihren Giro-Konten sind die Gebühren äußerst niedrig. Sie werden auch mit Visa-Karten geliefert, was die Kaufmöglichkeiten für Kunden erweitert

Welche Bank ist die beste Bank für Studierende in Deutschland?

Diese Banken sind alle hochwertige Unternehmen, aber nicht alle für Studenten. Wenn Sie während eines Studiums oder eines Aufbaustudiums einen soliden Finanzpartner benötigen, möchten Sie günstige Preise, einfache internationale Geldtransfers und Unterstützung in Fremdsprachen.